MBS Schulcup – Vorrundenturnier in Königs Wusterhausen

Zum ersten Vorrundenturnier im MBS Basketball Schulcup im Landkreis Dahme-Spreewald kamen auf Anhieb am 27.02.2018 gleich 15 Mannschaften aus der Region und dem Landkreis Teltow-Fläming. Gleich sechs Teams traten in der Youngsters-Wertung für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2009 und jünger an. Darunter auch die absoluten Rookies der Grundschule Bestensee, die erst seit wenigen Wochen als neue Partnerschule im Projekt mit dabei ist.

Während in der WK IV (Jahrgang 2005 und jünger) fünf Mannschaften antraten, waren in der WK V (Jahrgang 2007 und jünger) vier Teams dabei.  In der Youngsters-Kategorie sammelten gleich sechs Teams die erste Spielerfahrung ihres Lebens.

Für Ludwigsfelde war die Theodor-Fontane–Grundschule mit zwei Mannschaften, insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler, am Start.

Die Jüngsten aus der WK V waren mit drei Siegen aus drei Spielen sehr erfolgreich und dürfen sich nun auf das Endrundenturnier in der Max-Schmeling Halle in Berlin am 16.06.2018 freuen.

Die Schüler aus der WK IV konnten einen Sieg aus drei Spielen erzielen.

Aber im Vordergrund steht die Teilnahme und der Spaß am Basketballsport, und den hatten alle Beteiligten nach Aussage des betreuenden AG-Leiters Stefan Ludwig vom BV Ludwigsfelde 1999 e.V.

Das erfolgreiche Team der WK IV

Das erfolgreiche Team der WK V